Datenschutzerklärung der Webseite www.classtrucks.com

1. An wen richtet sich diese Datenschutzerklärung?

Diese Datenschutzerklärung richtet sich an alle Nutzerinnen und Nutzer der Webseite www.classtrucks.com (im Folgenden: Webseite), darunter auch an die, die auf dieser Webseite Buchungen vornehmen, Newsletter bestellen und Anfragen versenden.

Die Gesellschaft geht davon aus, dass Sie die Datenschutzerklärung der Webseite (im Folgenden: Datenschutzerklärung) zur Kenntnis genommen haben und damit einverstanden sind, dass die UAB Autotechnika, Code der juristischen Person 304038834, eingetragener Sitz: Metalo g. 12, LT-02190 Vilniaus r. sav. (Im Folgenden: Gesellschaft) die von Ihnen bereitgestellten Informationen, darunter auch Ihre personenbezogenen Daten, verarbeitet, soweit dies für den Betrieb der Webseite, für die Sicherstellung ihrer Funktionsfähigkeit sowie für die Erbringung von Dienstleistungen erforderlich ist.

Die Gesellschaft nimmt den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und ergreift alle zumutbaren Vorkehrungen, um die Sicherheit und Vertraulichkeit der auf der Webseite www.classtrucks.com erfassten personenbezogenen Daten und sonstigen Informationen zu gewährleisten.

Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, die Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung nach eigenem Ermessen zu ändern. Die Änderungen der Datenschutzerklärung treten mit ihrer Bekanntgabe auf der Webseite in Kraft. In Anbetracht dessen trifft Sie als Nutzer(in) der Webseite die Pflicht, sich zu vergewissern, dass Sie die neueste Fassung der Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben; bei der weiteren Nutzung der auf der Webseite angebotenen Dienstleistungen erklären Sie sich mit den vorgenommenen Änderungen einverstanden.

2. Was sind personenbezogene Daten und wie werden sie verarbeitet?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über Sie, die direkt oder indirekt Rückschlüsse auf Ihre Identität zulassen, d. h. Ihr Vor- und Familienname, Personenkennzeichen, Ihre Standortdaten und Ihre IP-Adresse sowie sonstige Informationen über die Merkmale, die Ausdruck Ihrer physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität sind.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (Datenschutz-Grundverordnung) sowie andere Regelungen zum Schutz personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten handelt die Gesellschaft nach den folgenden Grundsätzen:

  • Ihre personenbezogenen Daten werden unter Rücksichtnahme auf Ihre Privatsphäre nur für festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke erhoben;
  • Ihre personenbezogenen Daten werden sachlich richtig, nach Treu und Glauben, auf rechtmäßige Weise und nur für die im Voraus festgelegten Zwecke verarbeitet;
  • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entspricht den gesetzlichen Anforderungen an faire und transparente Verarbeitung.
  • Ihre personenbezogenen Daten werden in einer Form gespeichert, die Ihre Identifizierung nur so lange ermöglicht, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist;
  • Ihre personenbezogenen Daten werden in einer Weise verarbeitet, die durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen eine angemessene Sicherheit der personenbezogenen Daten gewährleistet, einschließlich Schutz vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Zerstörung oder unbeabsichtigter Schädigung.

2.1. Personenbezogene Daten, die zu Buchungszwecken verarbeitet werden

Zum Zeitpunkt der Buchung wird die Gesellschaft Sie bitten, einige Informationen anzugeben: Ihren Vor- und Familiennamen, die Firma (falls Sie Vertreter einer juristischen Person sind), Ihre Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Ihren Staat und Ihre Anmerkungen zur Buchung.

Diese personenbezogenen Daten werden erhoben, um Buchungen für Sie zu arrangieren und abzuwickeln sowie um eine Kontaktaufnahme mit Ihnen wegen eines eventuellen Abschlusses eines Kfz-Kaufvertrags zu ermöglichen.

Bei der Festlegung von Speicherfristen Ihrer zum Zeitpunkt der Buchung gegebenen personenbezogenen Daten wendet die Gesellschaft die Kriterien an, die den gesetzlich auferlegten Pflichten entsprechen, und berücksichtigt Ihre Rechte; die Gesellschaft sieht etwa eine solche Speicherfrist Ihrer personenbezogenen Daten vor, innerhalb der eventuelle Forderungen im Zusammenhang mit der Vertragsabwicklung geltend gemacht werden können.

2.2. Personenbezogene Daten, die zu Zwecken des Direktmarketings verarbeitet werden

Wenn Sie Direktmarketing-Angebote der Gesellschaft empfangen möchten (z. B. den Newsletter), können Sie auf der Webseite Ihre E-Mail-Adresse angeben.

Zu Zwecken des Direktmarketings werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann verarbeitet, wenn Ihre Einwilligung vorliegt. In diesem Fall kann die Gesellschaft Direktmarketing-Angebote an Sie schicken, die sich nicht nur auf ihre eigenen Dienstleistungen beziehen, sondern auch Erinnerungen, Mitteilungen und Werbung ihrer Partner über deren Dienstleistungen bzw. Produkte.

Die Speicherfrist Ihrer personenbezogenen Daten, die zu Zwecken des Direktmarketings von der Gesellschaft verarbeitet werden, beträgt 5 Jahre.

Sie können jederzeit Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken des Direktmarketings widerrufen. Wenn Sie die Direktmarketing-Angebote abbestellen möchten, können Sie sich diesbezüglich an die Gesellschaft via E-Mail info@classtrucks.com wenden oder den Link „Abmelden“ in der E-Mail anklicken.

2.3. Personenbezogene Daten, die zu Zwecken der Informierung verarbeitet werden

Wenn Sie sich mit der Gesellschaft in Verbindung setzen und zusätzliche Informationen bekommen wollen, können Sie eine Anfrage auf der Webseite der Gesellschaft unter Angabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse absenden, damit die Gesellschaft Ihre Anfrage bearbeiten und Ihnen die ersuchte Information bereitstellen kann.

Ihre personenbezogenen Daten, die zu diesem Zweck verarbeitet werden, werden von der Gesellschaft nur über den Zeitraum aufbewahrt, der für die Abwicklung und Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich ist.

3. An wen werden Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben?

Um einen reibungslosen Ablauf der Tätigkeit der Gesellschaft und den besten Service zu gewährleisten, kann die Gesellschaft Ihren Mitarbeiter(inne)n, Angestellten, Lieferanten, Subunternehmern und Dienstleistungsanbietern Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten gewähren, sofern dies für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke erforderlich ist.

Ferner kann die Gesellschaft Ihre personenbezogenen Daten an andere Dritte (Auftragsverarbeiter) weitergeben, die im Namen und im Auftrag der Gesellschaft Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und/oder Zugang zu diesen Daten haben, z. B. an Dienstleistungsanbieter, die mit Entwicklung, Wartung und Unterstützung von Informationssystemen befasst sind, sowie an andere Erfüllungsgehilfen der Gesellschaft. In einem solchen Fall ergreift die Gesellschaft geeignete Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass die eingeschalteten Auftragsverarbeiter die ihnen anvertrauten personenbezogenen Daten nur zu den von der Gesellschaft vorgegebenen Zwecken verarbeiten, nicht von den vorgegebenen Aufgaben abweichen und geeignete technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen treffen.

Die Gesellschaft ist berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten, die sie verarbeitet, an die staatlichen Behörden und Stellen weiterzugeben, falls dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Ferner können Ihre personenbezogenen Daten an die Personen weitergegeben werden, die juristische Dienstleistungen erbringen, soweit die Offenlegung dieser personenbezogenen Daten zur Ermittlung, Durchsetzung und zum Schutz von Rechten und rechtmäßigen Interessen der Gesellschaft erforderlich ist.

4. Welche Rechte stehen Ihnen als betroffene Person zu?

Als betroffene Person haben Sie die folgenden Rechte:

  • zu wissen und zu erfahren, dass Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
  • die Informationen zu erhalten, aus welchen Quellen und welche personenbezogenen Daten gesammelt worden sind, zu welchem Zweck sie verarbeitet werden, an welche Empfänger sie weitergeleitet werden bzw. weitergeleitet worden sind;
  • die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese Daten unrichtig bzw. unvollständig sind;
  • zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden bzw. dass die Verarbeitung eingestellt wird, sofern diese Daten nicht mehr notwendig sind, sofern Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben oder sofern ein anderer geeigneter Grund vorliegt;
  • die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie der Gesellschaft bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln oder zu verlangen, dass die Gesellschaft diese Daten direkt einem anderen Verantwortlichen übermittelt, soweit dies technisch machbar ist (Recht auf Datenübertragbarkeit).

Die Gesellschaft führt kein Profiling Ihrer personenbezogenen Daten durch, das Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt; Sie können allerdings zu Zwecken individualisierter Marketing-Angebote zu einer bestimmten Kundenkategorie zugeordnet werden. In dieser Hinsicht haben Sie das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung.

Sollten Sie sich entscheiden, von Ihren Rechten Gebrauch zu machen, können Sie die Gesellschaft via E-Mail info@classtrucks.com erreichen. Bei der Geltendmachung Ihrer Rechte sind Sie verpflichtet, Ihre Identität ordnungsgemäß nachzuweisen. Aus diesem Grund müssen Sie bei der Stellung eines Antrags an die Gesellschaft Ihre Identität über elektronische Identifizierungsdienste ordnungsgemäß nachweisen.

Die ersuchte Information wird die Gesellschaft innerhalb eines Monats Ihnen kostenlos zur Verfügung stellen; wenn aber die von Ihnen übermittelten Anträge offensichtlich unbegründet oder unverhältnismäßig umfangreich sein werden, insbesondere infolge inhaltlicher Wiederholungen, ist die Gesellschaft unter Berücksichtigung administrativer Aufwendungen, die bei der Bearbeitung dieser Anträge anfallen, berechtigt, eine angemessene Gebühr dafür zu erheben bzw. einen solchen Antrag zurückzuweisen.

Sind Sie der Ansicht, dass die Gesellschaft Ihre personenbezogenen Daten nicht ordnungsgemäß verarbeitet oder Ihre Rechte nicht ordnungsgemäß oder nicht wahrnimmt, setzen Sie sich zunächst mit der Gesellschaft in Verbindung; die Gesellschaft ist bereit, alle Unstimmigkeiten zusammen mit Ihnen zu klären. Sollten Sie mit der Antwort der Gesellschaft unzufrieden sein, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der nationalen Aufsichtsbehörde einzureichen.

5. Welche Pflichten und welche Verantwortung ergeben sich für Sie?

Bei der Nutzung der Dienste der Webseite übernehmen Sie jegliche Haftung für die Richtigkeit und Genauigkeit der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten. Bei der Bereitstellung von personenbezogenen Daten (etwa beim Ausfüllen des Anfrageformulars) übernehmen Sie jegliche Haftung für die Rechtmäßigkeit dieser Bereitstellung eigener personenbezogener Daten sowie für die möglichen Schäden, die der Gesellschaft und (oder) Dritten infolge einer rechtswidrigen Verarbeitung solcher personenbezogener Daten entstehen können.

Bei Änderung der von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten und sonstigen relevanten Informationen müssen Sie unverzüglich die bereitgestellten Daten und Informationen ändern und/oder ergänzen.

6. Welche Rechte hat die Gesellschaft?

Die Gesellschaft ist berechtigt, Ihnen die Nutzung der Webseite zu untersagen, wenn Sie das sechzehnte Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Hat die Gesellschaft Zweifel an der Richtigkeit der bereitgestellten personenbezogenen Daten und sonstigen relevanten Informationen, hat sie das Recht, eine Berichtigung und/oder Ergänzung dieser Daten zu verlangen.

Die Gesellschaft hat das Recht, Mitteilungen über Änderungen in angebotenen Diensten und/oder in ihren Bedingungen sowie sonstige Informationen zu senden, die im Zusammenhang mit der Tätigkeit der Gesellschaft stehen und die Sie zur Kenntnis nehmen müssen.

Die Gesellschaft ergreift alle vernünftigerweise umsetzbaren Maßnahmen, um den reibungslosen Betrieb und die Funktionsfähigkeit der Website zu garantieren, ist aber nicht verpflichtet, die ständige Erreichbarkeit und Nutzung der Dienste sicherzustellen, sofern die Ursachen für die Störungen nicht in ihrem Verantwortungsbereich liegen.

7. Wie kümmert sich die Gesellschaft um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten?

Die Gesellschaft ergreift geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen zufällige oder unrechtmäßige Zugänglichmachung, Zerstörung, Änderung oder sonstige unrechtmäßige Handlungen zu schützen. Die genannten Maßnahmen werden unter Berücksichtigung von Risiken für die Rechte und Freiheiten gewählt, die Sie als betroffene Person haben.

In dieser Hinsicht gewährleistet die Gesellschaft eine strenge Kontrolle des Zugangs zu den personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden, und gewährt diesen Zugang nur für die Mitarbeiter(innen) der Gesellschaft, die diese personenbezogenen Daten bei der Ausführung ihrer Aufgaben benötigen; ferner überwacht die Gesellschaft die Nutzung dieses Zugangs. Der Zugang zu den personenbezogenen Daten ist passwortgeschützt, und die Gesellschaft schließt Vertraulichkeitsvereinbarungen mit den Personen ab, die einen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben.

Die Mitarbeiter(innen) der Gesellschaft, die einen Zugang zu personenbezogenen Daten haben, sind mit den Anforderungen an den Datenschutz bekannt gemacht und gewährleisten einen vertraulichen Umgang mit den zu verarbeitenden personenbezogenen Daten.

8. Kontakt bei Fragen und Rückmeldungen:

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter der E-Mail-Adresse info@classtrucks.com oder per Telefon +370 696 57 361.

0/3
Reduzierung
Artikel wurde für 30 Tage gespeichert.
Bevorzugte Artikel.
Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit und die Qualität unserer Website zu verbessern. Wenn Sie die Suche fortsetzen, werden wir davon ausgehen, dass Sie alle Cookies akzeptieren.
Erfahren Sie mehr.
Ich stimme zu